Kunststoffbeschichtung von Teilen und Maschinenkomponenten

Bei der Technologie einer Kunststoffbeschichtung gewinnt der Teil oder das Produkt auf der Anwendungsstelle einen Oberflächenschutz, welcher sehr beständig gegenüber äußeren Witterungen ist, deswegen ist diese Technologie vor allem in der Automobilindustrie eingesetzt, aber auch in der Energetik, in der Nahrungsmittelindustrie und in weiteren Bereichen. Die Kunststoffbeschichtung erfolgt durch PVC (Plastisole) und kann bis zur Schicht von mehreren mm in verschiedenen Farbtönen ausgeführt werden.

Eingesetzte Technologien

Fluide Auftragung

Zur fluiden Auftragung werden Kunststoffe in Pulverform auf der Basis von PVC oder Gemisch-Thermokunststoffen eingesetzt.

Kunststoffbeschichtung durch PVC-Tauchen

PVC Plastisole sind für die Tauch-Technologie bestimmt. Es wird zur Herstellung von rostfreien, chemisch beständigen, Schutz- und dekorativen Kunststoffbeschichtungen auf Metallteilen eingesetzt, durch das Formtauchen können Kappen, Griffe und technische Formstücke hergestellt werden. Durch das Tauchen bildet sich eine gleichmäßige Schicht auf der Form- oder Produktoberfläche. Die Tauchtechnologie wird zur Herstellung von rostfreien, chemisch beständigen, Schutz- und dekorativen Kunststoffbeschichtungen auf Metallteilen eingesetzt. Durch das Formtauchen können Kappen, Griffe und technische Formstücke hergestellt werden.

Kunststoffbeschichtung durch Spritzen

Kunststoffbeschichtung von Flächenteilen bis zu den Abmessungen von 1000x4000 mm.

Fotogalerie

 

KONTAKTE

BSL Industrie a.s.
Tel. +420 572 633 172
Fax +420 572 632 040
bsl@bslindustrie.cz